Fotos

Juli 2021

 

Teil 1:

 

Trainingsplanung mit Dr. Veronika Klein (Kernkompetenz Pferd)

 

 

In den letzten Wochen hat Sam die Bewegungsabläufe von Übertreten, Schenkelweichen und Schulterherein am Kappzaum kennen gelernt. Über die nächsten Wochen, Monate und Jahre wollen wir die Bewegungen immer mehr verbessern … für gewöhnlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen 😊 !

Juni 2021

Feedback:
Knotenhalfter vs. Taomero Equimero
... es gibt nicht viel zu sagen 🙂 das Taomero hat in allen Punkten überzeugt und ist sein Geld wert!
Hier seht ihr zwei meiner "Tester":
Knabstrupper Dame Akila (5 Jahre) und Vollblutaraber Maroni (9 Jahre).

Mai 2021

Wenn die Reitwiese voller Löwenzahn steht, bekommen wir immer einen neuen Farb-Look ... lustige Neonfüße :-)

April 2021

 

Trainingsplanung mit Dr. Veronika Klein (Kernkompetenz Pferd)

 

Anfang des Jahres habe ich an einem 5-wöchigen Onlineseminar „Trainingsplanung für Freizeitpferde aus veterinärmedizinischer Sicht“ von Dr. Veronika Klein (Kernkompetenz Pferd) teilgenommen.

Ich kann den Kurs jedem Pferdemenschen wärmstens empfehlen, dem die Gesundheit seines Pferdes am Herzen liegt. Dabei ist es völlig egal, zu welcher „Sparte“ man gehört: Dressur, Western, Vielseitigkeit, Springen, Longieren, Bodenarbeit … wirklich JEDEM wird ein umfassendes Wissen über Trainingsplanung & -gestaltung zur Verfügung gestellt.

 

Mein Ziel für 2021 ist nun definiert :) :

"Im Oktober 2021 reite ich mit Sam geschmeidig und kraftvoll Schenkelweichen, Schulterherein und Travers im Schritt und Trab auf unserem Außenreitplatz - mit Vogelgesang, bunten Blättern und Herbstsonn."

 

Auf unseren Weg bis Oktober bin ich gespannt und werde immer wieder berichten, denn ...

... "Trainingsplanung ist ein Prozess - nicht ein Zustand von Fertig sein. Es ist ein Weg und kein Endziel!" (Dr. Veronika Klein)

 

März 2021

frische Luft (heute Sturm), Tageslicht, Platz zum Bewegen und Freunde zum Spielen ... und das den lieben langen Tag !!!

Februar 2021

 

Knotenhalfter vs. Taomero Equimero
 
Bisher nutze ich häufig zu Beginn der Pferdeausbildung ein Knotenhalfter. Speziell für junge Pferde, aber auch bei älteren Pferden mit „Spezialdisziplinen“ (losreißen/steigen/angreifen …) hat es sich für mich oft bewährt. Abgesehen vom Sicherheitsaspekt schätze ich am Knotenhalfter auch sein geringes Gewicht ohne schwere Schnallen, was ich mir für das Pferd sehr angenehm vorstelle.
Was mir schon immer ein Dorn im Auge war, ist das schnelle Verrutschen ins Auge bei Zug und der punktuelle Druck der Knoten. Auf der Suche nach Alternativen bin ich auf das Taomero der Firma Equimero gestoßen. Gesagt getan … habe das Ding bestellt :-).
Was ich bisher berichten kann: Verarbeitung und Passform sind wirklich top.
Was ich bisher noch nicht berichten kann: ob es sich im Training bewährt.
Durch Lockdown und ausfallenden Unterricht, habe ich gerade keine „harten Fälle“ im Training. Und mein Pferd Sam gibt leider kein gutes Übungsobjekt mehr ab … :-) also warte ich auf neue Tester und kann euch dann berichten.

Dezember 2020

Oktober 2020

... ich liebe den Herbst ...
Und wie jedes Jahr muss ich feststellen, dass mein Sam eine geniale Tarnfarbe in dieser Jahreszeit hat :-)

Juli 2020

Trainingsplän"le" 2020

... Teil 5: volle Kraft voraus - auf abgefressenen Weiden und geheuten Wiesen!
Der Weg ist das Ziel – die persönliche Weiterentwicklung
Zu Beginn meiner Reitkarriere war ich froh, wenn mein Pferd nicht läuft „wie eine Giraffe“, also „Kopf irgendwie runter“ und das am besten ohne, dass ich am Zügel ziehen musste.
Irgendwann wurde mir klar, dass „ein angehobenes Brustbein“, „die Nase vor der Senkrechten“ und ein „langer Hals“ die Qualität der Bewegung deutlich verbessern.
Heute freue ich mich, wenn zusätzlich die „Hinterhand fleißig mitarbeitet“.
Auch – oder gerade – wir Reitlehrer unterliegen der ständigen Notwendigkeit dazuzulernen und sollten bereit sein, über den Tellerrand zu schauen. Auch bei uns ist nicht immer alles perfekt 🙂!
Ich bin sehr gespannt wohin meine Entwicklung mich führt - wichtig sind mir mehr gute als schlechte Momente im Training.

Nachdem unser letzter Ritt auf Video aufgenommen wurde, habe ich mir daheim in aller Ruhe Momentaufnahmen angeschaut – Bildqualität miserabel, Lerneffekt enorm 🙂 !

1. Warmtraben am hingegebenen Zügel mit sparsamer Hinterhandaktivität

- hinteres Dreieck kleiner als vorderes Dreieck (rot)

- kein "M" (blau)

- horizontal bis leicht bergab (orange)

2. Dehnungshaltung mit besserer Hinterhandaktivität

- gleich große Dreiecke (rot)

- "M" (kein blau)

- leicht bergauf (orange)

- Röhrbein Hinterhand möglichst parallel zum Unterarm der Vorhand (grün)

3. Gebrauchshaltung mit besserer Hinterhandaktivität

- gleich große Dreiecke (rot)

- "M" (kein blau)

- leicht bergauf (orange)

- Röhrbein Hinterhand möglichst parallel zum Unterarm der Vorhand (grün)

Juni 2020

Mit Karacho in den Unterricht ...
 
nicht ganz so wild wie Sam auf der Koppel starte ich ab Mitte Juni 2020 wieder mit einzelnen Unterrichtsstunden im Umkreis von 20 km um PLZ 89134. Natürlich vorest mit meinem Baby-Co-Trainer im Tragetuch :-).
 
Gerne könnt Ihr euch dafür wieder melden.
 
Tages- und Wochenendkurse gebe ich erst ab Ende des Jahres wieder. Sollte dafür Interesse bestehen, könnt Ihr das gerne jetzt schon anmelden und Termine vereinbaren.

 Juni 2020

Trainingsplän"le" 2020

... Teil 4: ausgiebig Freizeit auf der Koppel genießen :-)

Juni 2020

Trainingsplän"le" 2020

... Teil 3: Basisarbeit - gar nicht so einfach, am langen Zügel und in schöner Position korrekte Hufschlagfiguren zu reiten :-)

Mai 2020

Trainingsplän"le" 2020

... Teil 2: Kondition - ab und zu drehen wir eine Runde im Gelände

April 2020

Trainingsplän"le" 2020

... Teil 1: Schrittausdauer - regelmäßige Spaziergänge zu viert

März 2020

vielen lieben Dank für die vielen Glückwünsche zur Geburt unseres Sohnes

Dezember 2019

Eine selbst gebaute Aufstiegshilfe ... das wohl beste Geschenk in Zeiten, in denen man "umstandshalber" nicht mehr so agil ist.

November 2019

Chaccusa und ihre Besitzerin begleite ich seit einiger Zeit mit Unterricht und "Betritt am Boden" ...
Sie nimmt es sehr genau mit dem Thema "Gleichschritt", wodurch ein witziger Schnappschuss entstanden ist.

August 2019

!!!! Termin wird verschoben !!!!

 

Aktive Teilnehmer ausgebucht,

Zuschauer sind herzlich willkommen

Juli 2019

Der frühe Vogel fängt den Wurm ...

Wir genießen zusammen die bremsenfreie Zeit morgens um 6 Uhr :-)

Juni 2019

Juni 2019

! Neue Termine online !

 

An meine lieben Reitschüler/Innen ...
Die Termine für Juli bis Dezember 2019 sind auf der Homepage aktualisiert.

April 2019

Oster - Kurs

 

Am 19./ 20. April hatte ich einen tollen Kurs im Pferdegarten Mammendorf von Ruth Wermes und Jens Pichler.

Wie die letzten Male waren wir eine bunt gemischte Gruppe von Klein bis Groß und hatten jede Menge Spaß.

Ein dickes Dankeschön an Ruth für die liebe Organisation.

Ich freue mich schon auf die nächsten "2019 - Termine" bei euch am Stall.

April 2019

aus Leonie Müller wird Leonie Lang :-)

von nun an findet ihr mich unter ** Leonie Lang / individuelles Pferdetraining **

März / April 2019

Wie jedes mal hatten wir schöne und lehrreiche Trainingstage bei Cindy Schwind mit Maike Fischer :-).

Dieses mal machten wir zum Abschluss einen lustigen Ausflug in die Grundschule. Dort wurde das Haustier "Pferd" hautnah vorgestellt.

August 2018

Was gibt es Schöneres, als eine Abkühlung bei den heißen Temperaturen :-) ?

Zuerst noch etwas skeptisch ...

... am Ende zufrieden im kalten Nass!

Juli 2018

Unsere ersten Schritte der Freiarbeit auf der Koppel.

Mai 2018 - Trainingstreff

Über das lange Pfingstwochenende habe ich mich mit meinen Trainer-Kolleginnen Cindy Schwind (www.cs-pferdetraining.com) und Maike Fischer (www.respekt-und-vertrauen.de) getroffen.

 

Zusammen trainierten wir unsere Pferde, die unterschiedlicher nicht sein könnten :-)

… vom Araber über das New Forest- & Welsh - Pony bis zu Warmblut …

… vom Youngster bis zum alten Hasen …

 

Danke für den tollen Unterricht, die konstruktive Kritik und den respektvollen Umgang.

 

Und ganz besonders Danke an unsere Gastgeberin Cindy Schwind für die Organisation auf ihrem Hof „Drei Birken“. Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen! 

Mai 2018 - Fotografin Petra Tänzer

Tolles Frühjahr - Shooting mit der Fotografin Petra Tänzer (www.pt-arts.de).

April 2018 - Horse Agility Kurs

Zu Besuch auf einem "Horse Agility Kurs".

Übung macht den Meister ... vor allem in fremder Umgebung.

März 2018 -  Buddy

Während den warmen Monaten begleitet mich regelmäßig unser Hund Buddy auf den Unterrichtstouren. Seine Paradedisziplin ist "Spazieren gehen üben" oder "Ausreiten gehen üben" ... eher langweilig dagegen findet er die Unterrichtseinheiten in der Reithalle :-).

Dezember 2017 - Weihnachtsfeier 

im Reit- und Fahrverein Nellingen Alb ... alle machen mit :-)